Allgemeine Geschäftsbedingungen - SEO

 

Klausel Nr. 1: Objekt

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben unten Detail, die Rechte und Pflichten des EuropeSoftwares Unternehmens in Bezug auf seine Bestimmung der Referenzierung.

Leistungen jeder Art, des EuropeSoftwares -Unternehmens für das Konto eines Kunden umfasst damit Client bewusst von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurde und Nutzungsbedingungen bedingungslos entspricht. So verzichtet der Kunde jede Anwendung Allgemeine Einkaufsbedingungen.

Klausel Nr. 2: Preis

Alle Dienste, die im Auftrag von einem Client an die Firma EuropeSoftwares ist vom gleichen Client, einschließlich im Falle einer Stornierung durch den Kunden vor der Lieferung fällig.

Klausel Nr. 3: Zahlungsbedingungen

Die Zahlung der Leistungen erfolgt vor irgendeinen nutzen. Die Zahlung kann erfolgen:
entweder per Scheck oder per Kreditkarte. Kein Senden Bargeld per Post werden akzeptiert.

Klausel Nr. 4: höhere Gewalt

Die Verantwortung der EuropeSoftwares Gesellschaft werden nicht umgesetzt werden, wenn die Unterlassung oder ein Verzug in Ausführung, den Service bestellt oder die Verpflichtungen in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen Verkauf ergibt sich aus einem Fall höherer Gewalt beschrieben. Als solche bedeutet Gewalt jedenfalls äußeren, unvorhersehbaren und unkontrollierbaren im Sinne von Artikel 1148 des bürgerlichen Gesetzbuches.
So, das EuropeSoftwares Unternehmen ist nicht verantwortlich, einschließlich Unfall, Serverfehler, Computerfehler, sowie im Falle von Streiks oder teilweise jeglicher Art beeinträchtigen das reibungslose Funktionieren der Aktivitäten des Unternehmens EuropeSoftwares, wie z. B. Streiks, Transportmittel, Postdienste, Anbieter Energie, Telekommunikation, etc..
Das Vorkommen eines Falles höherer Gewalt hat die Wirkung der Aussetzung der Ausführung von der Firma EuropeSoftwares der vertraglichen Verpflichtungen die Reihenfolge oder die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

: Klausel Nr. 5 Zuständigkeit

Streitigkeiten über die Auslegung und Ausführung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegt französischem Recht.
Ermangelung eines solchen gütlichen Beilegung werden der Streit vor dem Gericht des Handels von STRASBOURG (67) - außer bei Streitfällen mit individuellem, geholt in dem Fall der Streit vor dem Gericht oder dem Gerichtshof des Handels nach dem Ursprung des Streits erhöht wird.

 

EuropeSoftwares - alle Rechte vorbehalten